48 Stunden in Shanghai – Hangzhou

48 Stunden in Shanghai – Hangzhou

48 Stunden Shanghai – Schon wieder nach Shanghai denkst du? Ja, natürlich! Als Flugbegleiterin bin ich zwar öfter hier, aber es gibt genug zu unternehmen und zu entdecken. Bevor der Winter kommt wollte ich auf jeden Fall noch einmal nach Shanghai, um nach Hangzhou zu fahren und diesmal sogar mit Übernachtung vor Ort. Hangzhou wurde schon von Marco Polo als „schönste und großartigste Stadt der Welt“ bezeichnet. Die Stadt ist also ganz schön alt, aber doch sehr modern und sehenswert, der Westsee gehört sogar zum Unesco Welterbe.

Westlake China

Hangzhou ist super leicht mit dem Zug in ca. 1 Stunde zu erreichen. Wie du dort hinkommst kannst du hier nachlesen. Mein Plan war direkt nach Landung mit der Crew ins Hotel zu fahren, dort zu duschen und meinen kleinen Rucksack für eine Nacht zu packen. Wie das dann so ist, habe ich getrödelt und mich erst einmal auf dem Bett ausgeruht. Als ich dann endlich am Bahnhof war, musste ich leider zwei Stunden warten bis ich endlich in den Zug steigen konnte.

Hangzhou City

In Hangzhou bin ich dann zu meinem Hostel gelaufen und habe mich prompt verlaufen. Anstatt der Beschreibung der Email zu folgen, bin ich meiner offline Karte gefolgt und kam natürlich irgendwo anders an. Dank der Email Beschreibung bin ich etwas übermüdet, durch die Trödelei, Zugverbindung und den kleinen Umweg zum Hostel ca. 4 Stunden später endlich angekommen.

Hangzhou Shopping

Die berühmte Lichtershow und den Sonnenuntergang verpasste ich leider, aber ich ließ es mir nicht nehmen trotzdem noch einmal durch die Altstadt ohne Straßenverkehr zu laufen. Hier ist es wirklich sehr touristisch, aber an dem Abend fand ich es wirklich toll.

Hangzhou Nightlife

Chinese Photo Session

Lust auf eine Foto Session, hier gibt es eine Wand, die zum Fotos machen nur so einlädt.

Hanghzou Marco Polo

Ich war wirklich froh mein eigenes Zimmer zu haben, so war ich am nächsten Morgen ausgeruht und konnte los legen. Das schöne an asiatischen Hotels ist, dass man immer Puschen bekommt. Sogar im Hostel im Einzelzimmer gab es welche.

Flip Flops Hostel

Am nächsten Morgen kaufte ich erst einmal meine Rückfahrkarte am Bahnhof und fuhr dann mit dem Bus zum Lingyin Tempel.

Lingyin Tempel

Feilai Feng grottoes

Die Lingyin Tempel Anlage ist wirklich wunderschön und man kann dort locker mehrere Stunden verbringen. Es ist eine der größten und meistbesuchtesten buddhistischen Tempel Chinas. Ich war immer wieder auf Neues beeindruckt.

Lingyin Tempel

Hangzhou Garden

Scenic Tempel

Vegeterian Soup

Zum Mittag kann man im Tempel in einem vegetarischen Restaurant günstig leckere Suppen und Beilagen verzehren.

Praying

Chinesischer Herbst

Shakyamuni Buddha

Leider wurde der wunderschöne Tag von einer Monsterhummel unterbrochen, die sich entschied mich zu stechen. Ich wurde noch nie von einer Biene oder dergleichen gestochen und ich kann dir sagen, das war ein wirklich brennender, elektrisierender Schmerz. Meine Hand war nach ein paar Stunden so angeschwollen, dass ich mich entschied einen früheren Zug zurück nach Shanghai zu nehmen. Die Lichtershow konnte ich also wieder nicht sehen, dafür aber einen Teil vom Sonnenuntergang.

Hangzhou Nightlife

Ich möchte auf jeden Fall noch einmal nach Hangzhou zurückkehren, denn es gibt noch so viel zu entdecken. Es gibt die Wetlands, kleine Dörfer, Teeplantagen und so viel mehr.

Würdest du nach Hangzhou fahren, in Shanghai bleiben, nach Tongli oder Zhouzhuang fahren? Wenn du dir nicht sicher bist, lass dich von meinen Fotos und Beiträgen inspirieren. Viel Spaß und gib’ mir Bescheid was dir am Besten gefällt.

34 thoughts on “48 Stunden in Shanghai – Hangzhou

  1. Wunderschöne Bilder, da möchte man dich wirklich selbst mal hin um sich das alles anzusehen. Bezweifel aber, das ich dies in 48 Stunden schaffen würde 🙂

  2. ein wirklich interessanter und spannender Beotrag meine Liebe!
    ich war leider schon länger nicht mehr auf Reisen, aber so mehr frue ich mich dann immer solche Reisetagebücher zu lesen … gerade Asien interessiert mich immer wieder sehr 🙂

    zuletzt war ich in Indien und Nepal – da hätten 48 h nie ausgereicht 😉
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

    1. Liebe Martina,

      vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Es freut mich,dass er dir gefallen hat. Indien und Nepal hören sich aber auch toll an! In Indien war ich schon, in Nepal leider noch nicht. Ich hoffe, du kannst auch bald mal wieder reisen.

      Liebe Grüße
      Jules

    1. Liebe Jacky,

      ja mit dem Wetter hatte ich wirklich Glück und mir auch nicht wirklich bewusst, dass es immer noch so warm dort ist. Ich fliege diese Woche wahrscheinlich wieder hin und da wird es schon um einiges kühler sein.
      Eine schöne Woche dir.

      Liebe Grüße
      Jules

  3. Also nach deinen Tempel-Fotos denke ich, würde ich dort hin fahren! Unser genauer Plan für China nächstes Jahr steht noch nicht, wir werden wohl ein paar Tage in Peking sein, dann bei den Verwandten in Südchina und dann kann ich wieder einen kurzen Trip selber planen. Wollte eigentlich zu den Pandabären mit den Kindern, oder nach Xian…. Mal sehen!
    VG Martina

    1. Liebe Martine,

      es ist wirklich lohnenswert und auch nicht weit von Shanghai entfernt. Peking ist auch toll. In Südchina war ich leider noch nicht. Bin gespannt wie du es findest.
      Halt mich auf dem Laufendem.

      Viele Grüße
      Jules

  4. Oh, da kriege ich schon wieder Fernweh. Shanghai steht noch auf meiner Asien-Wunschliste. Ich kenne bereits Bangkok (meine Lieblingsstadt und Asien) und Singapur (gefällt mir weniger, zu steril und zu wenig typisch). Deinen tollen Bildern nach würde mit Shanghai bestimmt gut gefallen. Ich würde dort sicher ein paar Tage länger bleiben.
    Grüssle Simone

    1. Liebe Simone,

      eigentlich sollte ich nach Bangkok diese Woche fliegen, da ich aber leider durch diese Hummel krank geworden bin, wurde der Bangkok Flug in einen Shanghai umgewandelt. Ich freue mich aber. In Shanghai kam man sicherlich eine ganze Woche entspannt verbringen. Es gibt ja auch so viel drumherum zu entdecken.
      Ich hoffe, du schaffst es noch Mal nach Shanghai. In Bangkok war ich leider erst zwei Mal, aber das wird sich hoffentlich bald ändern.

      Liebe Grüße
      Jules

    1. Liebe Verena,

      ja lustig nicht. Die Veggie-Suppe war der Hammer. Ich würde nur wegen der Suppe noch mal dort hin fahren.

      Schönen Abend noch.

      LG Jules

  5. Von mir aus kannst du noch viel mehr aus China schreiben. Ich lese deine Posts sehr gerne. Hangzhou würde mir auch sehr gut gefallen. Besonders schön finde ich den Lingyin Tempel. Ich liebe die Tempel in Asien. Vielleicht geht es für uns im Sommer auch nach China. Vielleicht sogar mit Hangzhou. Mal schauen. Ich hoffe, der Stich war nicht so schlimm und dir geht es wieder gut.
    Liebe Grüße, Selda.

    1. Hallo Selda,

      das freut mich und es kommen noch ein paar weitere Artikel 🙂
      Ich würde empfehlen im Frühling oder Herbst nach China zu fliegen, falls du da flexibel bist. Meiner Hand geht es nach 10 Tagen endlich besser.

      Viele Grüße und ich freue mich auf weiter Kommentare von dir.

      Jules

  6. Wow ein wundervolles Reiseziel und die Bilder machen wirklich Lust auf mehr. Ich habe Europa leider noch nie verlassen und finde das bei solchen Beiträgen immer super schade. Ich denke die KUltur alleine würde mich schon so in ihren Bann ziehen, dass ich mindestens 4 Wochen dort sein müsste um alles zu “verarbeiten”und aufzunehmen *-* Danke für den Beitrag.

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

    1. Hallo Anni,

      das ist aber schade. Hast du denn mal vor auch außerhalb Europas zu reisen? Ja vier Wochen sind auch nötig. Ich bin ja leider nur im Layover dort.
      Viele Grüße

      Jules

    1. Hallo Wioleta,

      ich bin Flugbegleiterin, daher nur 48 Stunden! Ansonsten haben viele Leute einen Zwischenstopp in China und da lohnt es sich auf jeden Fall einen Ausflug zu machen.

      Liebe Grüße
      Jules

  7. Ein richtig toller Reisebericht und die Fotos aus der Altstadt sind einfach wunderschön geworden! Ich war noch nie auf diesem Teil der Erde und da die Kultur und die Leute dort fremd für mich sind beeindruckt mich einfach alles! Sogar deine Nudelsuppe, die übrigens sehr sehr lecker aussieht! Ich seh mich gleich noch etwas mehr bei dir um! Echt toll hier 👍🏻 Lg Iris

    1. Liebe Iris,

      das kann ich gut nach voll ziehen. Ich bin auch jedes Mal wieder begeistert und beeindruckt von allem! Die Suppe war wirklich lecker. Ich hätte gerne noch eine.
      Ich hoffe, die anderen Berichte gefallen dir auch.

      Liebe Grüße
      Jules

    1. Hallo Katy,

      vielen lieben Dank. Das Foto scheint gut anzukommen 🙂
      Ich liebe meinen Beruf und freue mich ein wenig von meinen Reisen mit dir und anderen teilen zu können.

      Alles Liebe
      Jules

  8. Schöner Beitrag! Das ist eine der Destinationen, die ich nie angeflogen bin … aber irgendwie hat mich diese Destination auch nicht wirklich interessiert … wenn ich deinen Beitrag lese, scheine ich aber doch einiges verpasst zu haben.

    Liebste Grüße
    Verena

    1. Liebe Verena,

      danke dir! Früher war Shanghai auch nicht so interessant für mich, eher Peking. Jetzt bin ich aber absolut begeistert, weil es einfach so viel in der Umgebung wie auch hier in Hangzhou zu erleben gibt.

      Viele Grüße
      Jules

  9. Hallo Jules!
    Die Cousine meines Freundes ist gerade für ein paar Monate in Shanghai und ich folge ihren Bildern voller Neugier und Erstaunen. Wie dort die Moderne auf Tradition trifft (vor allem eine ganz andere Tradition als wir sie haben), finde ich faszinierend.

    Viele Grüße
    Maike

    1. Hallo Maike,

      voll toll! Vielleicht könnt ihr sie ja sogar noch besuchen. Es lohnt sich auf jeden Fall.

      Viele Grüße
      Jules

Leave a Reply

Your email address will not be published.

FOLLOW ME @INSTAGRAM