48 Stunden in Shanghai – Was du nicht verpassen darfst!

48 Stunden in Shanghai – Was du nicht verpassen darfst!

Was machen Flugbegleiter am Ankunftstag?

Am Ankunftstag in Shanghai lege ich mich erst einmal für ein paar Stunden hin, um etwas Energie zu tanken, denn ich habe auf dem Flug natürlich gearbeitet. Wenn du die Power hast, nutz den Tag für Sight Seeing in der Stadt und kaufe dir dein Busticket oder Bahnticket für den nächsten Tag in eine der wunderschönen Wasserstädte Zhouzhuang, Hangzhou, Suzhou oder Tongli.
Ich habe mir die wichtigsten Punkte auf der Karte eingekreist und schaue dann wie viele ich mir davon anschaue. Ich fotografiere mir die Karte auch auf mein Smartphone ab, dann ist es nicht so auffällig, wenn ich mich orientieren möchte. Mit einer großen Karte fällt man doch gleich sehr als auf Touri auf. Ich persönlich mag das nicht so. Ich versuche mir höchstens zwei Tempel an einem Tag anzuschauen, da es mir sonst zu langweilig wird und es doch alles gleich aussieht. Hier ein Routenvorschlag von mir für einen ganzen Tag. Such dir einfach das schönste davon raus.

Shanghai map

Wo kaufe ich Bus- und Zugfahrkarten in Shanghai?

Das kannst du in dem Bericht „Fahrkartenkauf für Bus und Bahn in Shanghai“ nachlesen. Nur soviel für das Busticket Center würde ich die Fahrkarte auf jeden Fall schon am Tag vorher kaufen, damit sie am Ausflugstag nicht schon verkauft sind. Es ist von 7-19 Uhr geöffnet. – Alle Angaben ohne Gewähr.

Shanghai Sight Seeing

Longhua Temple

Wie kommt man hin? Metro Stop: Lohnghua Road Exit 4.  Ein wunderschöner Tempel mit angrenzendem Park. Möchtest du dem Stadtgewimmel etwas entfliehen, empfehle ich dir den Nachmittag hier zu verbringen.

Lohnghua Tempel

Jing’an Tempel

Wie kommt man hin? Metro Stop: Jing’an Temple Exit 1, links aus der Metrohaltestelle und an der Ecke noch mal links gehen. Du willst einen ersten Eindruck von einem Tempel bekommen? Dann bist du hier richtig und es ist sehr einfach zu finden.

Pudong District/Oriental Tower/Wolkenkratzer

Wie kommt man hin? Metro Stop Lujiazui Exit 2. Mitten in all den Wolkenkratzer findest du dich hier wieder. Du kannst den Observation Tower, wo auch mehrere Light Shows abends stattfinden, besuchen. Ich habe ihn mir allerdings nur von außen angeschaut. Dafür bin ich dann ins Grand Hyatt in die „Cloud Bar 9“ gegangen . Die befindet sich im Jinmao Tower. Du musst mit dem Fahrstuhl zum Lobby Level 56 fahren, als ob du ins Hotel möchtest. Von hier hast du wirklich eine tolle Aussicht und musst nicht die überteuerten Aussichtsplattformen bezahlen. Aber pscht! Nicht zu vielen Leuten davon erzählen. Genieß‘ einfach die Aussicht bei einem schönen Cocktail!

Pudong District Shanghai

Bund

Wie kommt man hin? Laufe einfach richtig Fluss und nehme von dort eine Fähre für 2RMB auf die Bund Seite. Hier hast du wirklich eine tolle Aussicht. Tagsüber und abends, beides ist super schön.

Bund Shanghai

Ferry Shanghai

Yuyuan Gardan

Wie kommt man hin? Vom Bund kannst du hier herlaufen und Souvenirs einkaufen oder lokale Spezialitäten probieren. Es gibt auch einen Garten, wo du an einer Teezeremonie teilnehmen kannst.

Crab Soup Dumplings

Yuyuan Garten

Dies sind meine Tipps für dich. Falls du die Stadt nicht verlassen willst, kannst du meinen Routentipp ganz entspannt an den zwei Tagen machen oder du fährst am ersten Tag zum Bund, genießt die Gegend dort und bist am nächsten Tag fit für deinen Tagesausflug nach Zhouzhuang, Hangzhou, Suzhou oder Tongli.

Real Shanghai

Gib‘ Bescheid wie es dir Gefallen hat und hinterlass mir einen Kommentar.

Verpass keine Layover Tipps und melde dich bei meinem Newsletter an!

4 Gedanken zu „48 Stunden in Shanghai – Was du nicht verpassen darfst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.